Montag, 13. Mai 2013

Von der Sonne geküsst...

Ich bin früher oft ins Solarium gegangen, jedoch mit dem Älterwerden habe ich mich nach einer Alternative umgesehen und habe sämtlche Selbstbräuner durchgetestet. Lange, lange habe ich gesucht und endlich meine zwei Lieblinge gefunden.

St. Moritz für den Körper:

Dieser Selbstbräuner zaubert eine tolle Bräune, die man relativ schnell sieht, eigentlich direkt nach dem Auftragen bereits. Mit der Zeit wird die Bräune intensiver. Man verteilt den Schaum - am Besten mit einem Handschuh -  auf dem Körper (ich nutze es für die Beine). Zwei Minuspunkte gibt es jedoch. Die Inhaltsstoffe sind nicht gut und die Bräune ist nach dem zweiten Tag bereits verflogen. Dennoch bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Wenn man vor dem Auftragen den Körper peelt, kann auch nichts schief gehen.



Lavera fürs Gesicht:

Mir war es wichtig, fürs Gesicht ein Produkt zu verwenden, welches gute Inhaltsstoffe enthält.
Deswegen bin ich von diesem Produkt sehr beigestert. Es bräunt gut, hat keinen Orangestich und riecht auch für einen Selbstbräuner relativ angenehm. Die Bräune hält 2-3 Tage.


Für diejenigen, die auf die Inhalte achten kann ich eine tolle App empfehlen: Codecheck
Man scannt einfach den Code vom Produkt und enthält alle Inhaltsstoffe und Bewertungen.

Bis bald!

Kommentare:

  1. Den von Lavera muss ich mir unbedingt mal genauer anschauen :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Blog - gefällt mir echt sehr gut :)

    Wenn du Lust hast, kannst du auch mal einen Abstecher
    auf meinen Blog machen. Würde mich freuen.

    Grüßchen, L. ♡

    http://miss-poupette.blogspot.de/

    AntwortenLöschen